Neckarwyoming Model Magic
Neckarwyoming Model Magic

1:32 WHAT IF Savoia Vendicatore

Das Modell entstand im wesentlichen aus einer Revell Junkers Ju-290 in 1:72, dem Hauptfahrwerk einer 1:48er Revellogram Marauder und den Motoren von zwei Revell Arado Ar-196 in 1:32.

Das Leitwerk wurde mit Plastiksheet und viel Spachtelmasse (Gruß an Roland Deuss) umgebaut. Auch der Rumpf wurde nach dem selben Verfahren geändert. Das Seitenleitwerk stammt von einer 48er Dakota (ebenfalls Revellogram). An den Tragflächen wurden die vier Motoranschlüsse entfernt und zwei neue für die Arado 196 Motoren angebaut. Diverse kleinere Anbauteile ergänzen das Projekt. Zum Abschluss ein paar Farbvarianten ausgewählt und nach einigem hin- und her, letztendlich für eine italienische Variante entschieden. Die Abziehbilder (Decals) stammen von einer 72er Italeri Fairchild C-119 Flying Boxcar.

Das Ganze hat sich zwar, wie fast alle meine Projekte etwas gezogen, aber letztendlich zählt das Ergebnis und die Freude mal wieder ein Modell fertig gebaut zu haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dieter Bihlmaier

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.