Neckarwyoming Model Magic
Neckarwyoming Model Magic

Dassault Ouragan (See Prototyp)

Matchbox / Revell 1:72 Umbau

Deepbolt NSD-47 ---> NDSRV (Notso Deep Submersible Rescue Vehicle)

Revell 1:72 Umbau

Nachdem es im Bodenseegebiet vermehrt zu Unfällen

mit Touristen U-Booten kam, wurde von der

Electric Boat Division der DBNSBF dieses Rettungs-Vehikel entwickelt.

Es versieht auch heute noch ohne Probleme seinen Dienst.

Republic P-47,5 Superbolt

Revell 1:72 Umbau

Unlimited Class Racer, welcher in Reno / Nevada fünf Jahre hintereinander (1971-1975)

den ersten Platz belegte.

Absturz 1976 nach Kolbenfresser. Der Pilot rettete sich mit dem Schleudersitz.

Republic P-47 S SeaBolt

Revell 1:72 Umbau

Revell´s preiswerte und gute 72er Thunderbolt in einer weiteren WIF Variante.

Republic SP-47 WS (Wengert Sprüher) Spraybolt

Revell 1:72 Umbau

Nach vermehrtem Schädlingsbefall der mittleren und unteren Neckarregionen

wurden 4 Spraybolts gebaut. Diese waren ab 1976 erfolgreich im Einsatz.

Nach einem Betreiberfehler (es wurde statt E-605 versehentlich Agent Orange

versprüht), wurden die Flüge 1992 eingestellt.

Beljajev / Republic BeR - 1

Revell 1:72 Umbau

Aus übriggebliebenen Lend-Lease P-47 wurden ab 1946 mehrere

Flugzeugzellen mit modifizierten Walther Raketentriebwerken ausgestattet.

Die Versuche verliefen nicht besonders erfolgreich und wurden nach wenigen

Monaten wieder eingestellt.

Republic P-47S Thunderfisher

Revell 1:72 Umbau

Holländische Thunderbolt-Schwimmerversion,

welche zu spät für den Einsatz im Zweiten Weltkrieg kam,

jedoch in den friesisch/holländischen Wattkonflikten

relativ erfolgreich war.

Shenyang F - 87C Doublethunder

Revell 1:72

Chinesischer Umbau aus überzähligen Lend/Lease Thunderbolts.

Es wurden in den Jahren 1949 - 1955 ca. 15 dieser Maschinen gebaut.

Sie hatten die Aufgabe, Güter aller Art in die chinesischen Gebirgsregionen zu fliegen.

Für extrem hochgelegene Behelfsplätze konnten die Flugzeuge mit zwei Feststoffraketen aus

eigener Fabrikation ausgerüstet werden.

 

Das Modell ist aus zwei Revell P - 47 entstanden. Dabei wurde jeweils ein linker und ein rechter Flügel gekürzt und stumpf miteinander verklebt. Der Cargobehälter entstand aus einer Revell Kursk und die Skier wurden von einer Matchbox Twin Otter entliehen.

NAF P - 47L Thunderliner

Revell 1:72

Nachkriegsumbau auf privater Basis, welcher ab 1972 recht erfolgreich im Shuttledienst

zwischen Neckarwyoming und Undergroupencreek eingesetzt wurde.

 

Der Umbau entstand aus (ihr ahnt es) Revell P-47 und modifizierten Rumpfteilen

einer DeHavilland Heron von Airfix.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dieter Bihlmaier

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.