Neckarwyoming Model Magic
Neckarwyoming Model Magic

Wing Drone

Kitbash / Scratch

Spontanes Projekt mit Hilfe einer nicht mehr benötigten 32er

Hasegawa P-51 Mustang (nur Flügel) und diversen Rest

Shredder Teilen. Die halbkugeligen "Warzen" entstanden

aus erhitztem Plastiksheet, das mittels Holzkugeln in ein

Sitzkissen gepresst wurden. (man sollte dabei schnell sein)

Pisslander

...oder der Druck war zu groß!

Das alte Airfix LEM auf neuen Welten

Space Jet GLADOR

Revell Perry Rhodan Serie

Der Revell Bausatz, mehr oder weniger aus der Box gebaut.

Lediglich hier und da ein paar Sheetplättchen angebebbt,

den rest erledigt die Bemalung (natürlich Tamiya, und nein ich werde nicht gesponsert).

IHC Battle Debris Remover

Scratchbuild 1:35

Nach grösseren kriegerischen Auseinandersetzungen mit bodengebundenen Waffen, bleibt häufig allerlei Debris liegen (Diverse Metall/Kunststoff und organische Teile)

Da dies einen zügigen Wiederaufbau behindern würde,

muss dieser Müll beseitigt werden. Um dies schnell,

rückstandsfrei und natürlich umweltschonend zu bewerkstelligen, wurde von der International Harvester Company dieses Fahrzeug entwickelt. (IHC fertigte im 20igsten Jahrhundert hauptsächlich Traktoren)

Auf einem Prallfeld gleitend, ist das Fahrzeug in der Lage

ca. 4km2 Fläche pro Stunde wiederherzustellen.

Manche Versionen können mit einer externen Pflanzanlage

ausgestattet werden, welche in einem Durchgang Sonnenblumen, Vergissmeinnicht oder Weihnachtssterne pflanzen können.

Ein Meisterwerk terranischer Ingenieurskunst !

Die Basis des Fahrzeugs besteht aus einer CD Innenhülle (Tray). Die hinteren Auslegeranbauten sind Unterputzdosen. Farbdosenverschlüsse, Tischtennisbälle, Teile von Fernbedienungen und Kabelhalter fanden ebenso ihren Platz, wie ein Teil einer Sähmaschine der Firma Bruder.

Die Begrünung besteht aus Fake Fur (Kunstfell) und wurde

farblich angepasst und zurechtgeschnitten.

Hoth Defense Turret

Scratchbuild/Kitbash 1:35

Ein alter Tamiya M-41 Walker Bulldog lieferte den oberen

Teil des Turmes. Die Figur stammt aus einem Dragon Figurensatz. Als Basis dient ein zurechtgefeilter Styropor

Block mit einem Plaster of Paris Überzug. Die Lichteffekte

wurden mit Photoshop erzeugt.

(Plaster of Paris ---> Gips)

Kommentare von Modeler Magic und Resin Illuminati

Aermacchi Farfalle Fighter

Nicht ganz so ernst zu nehmendes Mini Diorama, in einem nicht genau definierten Maßstab.

 

 

Zutaten: Barilla Nudeln, Styropor Block

und ein bisschen Farbe !

Grasshopper

Scratchbuild/Kitbash

Aufklärungs Droide der unabhängigen Drittländer Nordost Eurasiens. Entwickelt von einem scandinavischen Ingenieur

Team unter der Leitung von Konrad Hayerle (man kennt in nicht). Die Leistungen des Geräts sind weitgehend unbekannt, da man den Droiden nur einmal kurz an der Neuen Ostgotischen Grenze gesehen hat.

(Angaben aus Wikihausen)

Der Hauptkörper der Heuschrecke besteht aus dem 1:32er

Hughes Cayuse Modell von Revell.

Als Generatoreinheit habe ich einen Maybach Motor aus

einem Italeri Tiger in 1:35 und die Triebwerke einer Mil-24

in 1:48 angebaut. Der Rest stammt aus meinen diversen

Greeblie Kisten. Die Base wurde aus einem Styrodurblock

geschnitzt und mit Zementstaub, der schon etwas Feuchtigkeit gezogen hatte bestreut. Die Bemalung erfolgte wie üblich mit Tamiya Farben. Gealtert habe ich das Ganze mit der Airbrush (stark verdünnte Kontrastfarbe) und mit

der üblichen Washingmethode (Ölfarben und White Spirit)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dieter Bihlmaier

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.